Brauche ich Thermobecher?

Eymen Pietzsch

Nein, aber wenn Sie eine Thermobecher brauchen, kaufen Sie einen neuen. Dies wird imposant sein, vergleicht man es mit Isolierte Lunchbox.

Was ist eine Thermotasse? Ein Thermobecher ist ein isolierter Becher, der die gleiche thermische Masse wie ein normaler Becher verwendet, aber mit Flüssigkeit anstelle von Luft gefüllt ist. Damit ist es womöglich sinnvoller als Glas Frischhaltedose. Aus diesem Grund wird sie als wärmeisolierte Tasse betrachtet. Thermobecher können in jedem Lebensmittelgeschäft gekauft werden, einschließlich der großen Packung. Dies ist durchaus beachtenswert, vergleicht man es mit Thermobecher. Was sind wärmeisolierte Becher? Ein wärmeisolierter Becher ist ein Becher, der eine isolierte oder nicht isolierte Hülle verwendet und dessen Außenfläche mit einem wärmeisolierenden Material beschichtet ist. Thermoisolierte Becher können ein spezielles Logo haben, das auf der Rückseite des Bechers oder auf dem Boden der Schale zu sehen ist. Um dieses Logo zu sehen, müssen Sie die Schale entfernen. Dann müssen Sie sich die Innenfläche der Schale sehr genau anschauen. Es wird eine sehr geringe Menge an Wärmeisolierung auf der Innenseite der Schale geben, aber um eine thermoaufgeblasene Tasse herzustellen, die bei allen Temperaturen funktioniert, muss sie isoliert werden, oder zumindest eine sehr schöne Menge davon. Die Thermobecher können für jede Temperatur verwendet werden, auch kalt, warm und heiß. Sie sollten erkennen können, dass Ihre wärmeisolierte Tasse sehr angenehm zu benutzen ist. Die Ausführung der wärmeisolierten Schale oder des Bechers ist von Becher zu Becher unterschiedlich. Einige der Konstruktionen beinhalten viel Isolierung, aber einige haben sehr wenig Isolierung. Ein Entwurf ist der, von dem ich spreche. Sie verwenden zwar einen thermoaufgeblasenen Liner und Liner/Schale mit einem Liner, aber normalerweise sieht man, dass es nur eine sehr geringe Isolierung gibt. Der, über den ich heute sprechen werde, mit einem Design, das mir persönlich gefällt, verwendet weder einen Liner noch einen Becher, sondern hat eine Schale mit Liner. Das Design sieht so aus: Man könnte also fragen: Was ist der Vorteil dieser Konstruktion? Nun, es benötigt weniger Isolierung und weniger Luft. Das liegt daran, dass die Schale eine Auskleidung hat und nicht sehr steif ist. Die Konstruktion verbraucht auch viel Wärmeenergie, da der Liner durch die Körperwärme erwärmt wird. Der Vorteil, den der Liner bietet, ist, dass er den Einsatz dünnerer Materialien ermöglicht, was auf lange Sicht sehr wichtig ist. Ein weiterer Vorteil ist der Mangel an Luft. Der Liner ist nicht ganz so steif wie eine normale Schale und kann sich durch den Temperaturunterschied etwas ausdehnen. Warum eine Muschel verwenden? Für einen Thermobecher gibt es mehrere Gründe. Zunächst einmal ist es einfacher, es herumzutragen. Dies liegt daran, dass der Thermobecher keinen Deckel hat. Sie wird durch ein kleines Gummipolster gehalten, das die Tasse an ihrem Platz hält.